Zum Inhalt springen
Tippelt Portrait quer Foto: Tippelt

4. Oktober 2022: Georg-von-Langen-Schule in Holzminden erhält 23.988,65 Euro aus DigitalPakt

Schlagwörter
Schnelles Internet, Laptops, interaktive Tafeln – der DigitalPakt Schule stattet in ganz Niedersachsen Schulen mit moderner Technik aus. Insgesamt investiert das Ministerium von SPD-Kultusminister Grant Hendrik Tonne rund 500 Millionen Euro, um die Digitalisierung des Bildungswesens voranzubringen.

„Nun profitieren auch unsere BBS Holzminden von der Landesförderung“, freut sich Sabine Tippelt, SPD-Abgeordnete für den Wahlkreis Holzminden über den aktuellen Bescheid. „Für insgesamt 23.988,65 Euro können wir unsere Schulen zukunftsweisend ausstatten.“

„Nicht erst in der Corona-Pandemie haben wir gesehen, wie wichtig eine zeitgemäße, digitale Ausstattung für das moderne Lernen ist – und auch, dass wir bei der Digitalisierung noch besser werden müssen“, sagt Tippelt. „Die Mittel aus dem DigitalPakt sind ein wichtiger Schritt, mit dem wir grundlegende Verbesserungen für unsere Schülerinnen und Schüler in Weserbergland bewirken.“

Vorherige Meldung: Sabine Tippelt – Näher am Menschen

Nächste Meldung: Erfolgreiches 29. Erntefest in Wickensen

Alle Meldungen