Zum Inhalt springen

26. Juli 2016: Wirtschaftsminister Olaf Lies besucht auf seiner Sommerreise den Landkreis Holzminden

Nach dem Frühstück mit Unternehmern im Weserhotel Schwager besuchte Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies die Firma Barberini in Grünenplan.

Die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt begleitete den Minister zum Brillenglashersteller in Grünenplan. Die Barberini S.P.A hatte Anfang 2010 das Brillengeschäft von der Schott AG übernommen. Inzwischen erwirtschaften die rund 130 Mitarbeiter etwa 20 Millionen Euro Umsatz im Jahr. Besondere Kernkompetenz des Unternehmens ist der Sonnenschutz aus mineralischem Glas. Darüber hinaus ist Barberini seit 2013 auch Ausbildungsbetrieb für den Beruf Verfahrensmechaniker Glastechnik.

Sowohl Minister Lies als auch die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt sprachen im Anschluss von einem großartigen Hersteller hochwertiger Glasprodukte und sicherten zudem zu, den Betrieb auch in Zukunft gern unterstützen zu wollen.

Vorherige Meldung: Sommerreise führt Sabine Tippelt nach Neuhaus

Nächste Meldung: Sabine Tippelt und Ministerin Cornelia Rundt im Wahlkreis Holzminden unterwegs

Alle Meldungen