Zum Inhalt springen

3. März 2017: Sabine Tippelt gemeinsam mit Ministerpräsident Stephan Weil zu Besuch in Fürstenberg

Am Freitag wurde das für insgesamt fünf Millionen Euro umgebaute Museum „Schloss Fürstenberg“ mit einem Festakt eröffnet. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt konnten sich dabei unter Führung von Geschäftsführerin Stephanie Saalfeld und Aufsichtsratsvorsitzenden Christoph Schulz, eine tollen Einblick in die Ausstellung verschaffen.

Ein „Museum zum Anfassen“ wurde nach den umfangreichen Sanierungen im Schloss Bevern geschaffen. Stephan Weil nutzte die Gelegenheit einige der Exponate auch in die Hand nehmen zu können und schwärmte dabei von einer traumhaft schönen Ausstellung. Museumsleiter Dr. Christian Lechelt nutzte die Gelegenheit den Gästen das neue Museumskonzept zu erläutern und gab dabei zudem Einblicke in Funktion und Herstellung der wertvollen Porzelanstücke.

Vorherige Meldung: Benefizkonzert des Polizeiorchesters Niedersachsen

Nächste Meldung: Jahreshauptversammlung des Delligser SC- Sabine Tippelt für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Alle Meldungen