Zum Inhalt springen
Verbandsversammlung Ffw Foto: Sabine Tippelt

24. April 2015: Sabine Tippelt besucht Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverband Holzminden

In der Aula des Schulzentrums Liebigstraße in Holzminden fand am vergangenen Freitag die Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Holzminden statt. Neben Ehrungen und Berichten standen zahlreiche Grußworte auf der Tagesordnung.

Die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt begrüßte ihn ihrer Ansprache zunächst den neuen Regierungsbrandmeister Wolfgang Brand recht herzlich in seinem Amt und dankte Vorgänger Rolf-Dieter Röttger für seine hervorragende Arbeit. Weiter nutzte sie die Gelegenheit allen Feuerwehren im Kreis großen Dank für die geleistete Arbeit zum Wohl der Allgemeinheit, sowohl bei Bränden, als auch bei Unfällen und anderen schwierigen Situationen, auszusprechen.

Besonders positiv hob sie zudem die Entwicklung in den Nachwuchsbereichen hervor. „Erfreulich ist, dass wir bei den Kinderfeuerwehren, die in den letzten Jahren gegründet wurden, mittlerweile wachsende Teilnehmerzahlen verzeichnen können. Diese Förderung der Kleinsten wird sich langfristig personell positiv auswirken.“, so Tippelt. Besonderen Dank sprach sie in diesem Zusammenhang auch allen Jugendbetreuern aus, die alle zwei Jahre das Kreisjugendzeltlager organisieren und dafür sogar einen Teil ihres Urlaubs zur Verfügung stellen.

Vorherige Meldung: Sabine Tippelt besucht Jahreshauptversammlung des SPD OV in Lauenförde

Nächste Meldung: Stadtoldendorf feiert internationales Kinderfest

Alle Meldungen