Zum Inhalt springen
Foto: Sabine Tippelt

21. Januar 2017: Sabine Tippelt besucht Jahreshauptversammlung der FFW Ammensen

Rund 70 Mitglieder konnte Ortsbrandmeister Dirk Nienstedt am Samstag bei der Jahreshauptversammlung der FFW Ammensen im Dorfgemeinschaftshaus begrüßen. Darunter auch in diesem Jahr die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt.

In seinem Jahresrückblick berichtet Nienstedt dann unter anderem von zwei schweren Unfällen mit Lastwagen, zu denen die FFW Ammensen im vergangenen Jahr ausrücken musste. Die stolze Anzahl von knapp 5000 Dienststunden leisteten die 33 Aktiven der Ammensener Wehr im vergangenen Jahr. Insgesamt hat die Feuerwehr 151 Mitglieder. Besonders hervorzuheben ist sicherlich der erste Platz der Jugendfeuerwehr, bei den Gemeindewettkämpfen in Hohenbüchen. Eine Tatsache, die auch Sabine Tippelt in ihrem Grußwort besonders hervorhob. Auch insgesamt attestierte Tippelt der Ammensener Wehr, ein hervorragendes Zeugnis. „Ihr seid eine super aufgestellte Feuerwehr und das in einem so kleinen Ort. Ich bin stolz auf euch“, so Tippelt.

Vorherige Meldung: Johannes Schraps ist unser Kandidat für den Bundestagswahlkreis 46

Nächste Meldung: „Stricken mit Herz“ feiert fünf-jähriges Bestehen

Alle Meldungen