Zum Inhalt springen

20. Mai 2016: Sabine Tippelt besucht das Schulfest der Schule an der Weser

Viel Musik, tolle Stände und gute Unterhaltung. Mit diesen Zutaten wurde am Wochenende ein hervorragendes Fest in der Schule an der Weser gefeiert. In diesem Rahmen wurde auch der neue Bulli begrüßt, der vom Förderverein, dem Lions-Club und dem Landkreis Holzminden finanziert wurde.

Nach über 19 Jahren geht damit der alte Kleinbus der Schule in den Ruhestand. Der neue Bus hat für die Schule einen hohen Stellenwert. Außerschulische Lernorte wie das Schwimmbad oder therapeutisches Reiten gehören zu den regelmäßigen Reisezielen, um den Schülerinnen und Schülern möglichst viel Selbstständigkeit zu bieten.

Auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt besuchte das Fest und äußerte sich anschließend hocherfreut darüber, dass die Schule nach so langer Zeit endlich ein neues und dementsprechend deutlich komfortableres Fahrzeug zu Verfügung hat.

Vorherige Meldung: Sabine Tippelt besucht sechste Energiesparmesse im Weserbergland

Nächste Meldung: Sabine Tippelt besucht neuntes Internationales Kinderfest in Stadtoldendorf

Alle Meldungen