Zum Inhalt springen
Foto: Sabine Tippelt
Das Göttinger Symphonie Orchester in Spiellaune

15. Januar 2018: Sabine Tippelt besucht das Neujahrskonzert Holzminden

Auf Einladung des Kulturvereins war am Freitag das Göttinger Symphonie Orchester (GSO) zu Gast in der Holzmindener Stadthalle. Unter den mehr als 1000 begeisterten Besuchern war auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt.

„Wieder ein hervorragendes Neujahrskonzert der Göttinger Symphoniker mit der Solistin Asya Fateyeva am Saxophon“ postete sie später auf Facebook.

Das GSO war in bester Spiellaune und vermittelte locker und beschwingt eine Kombination aus festlichem Glanz und Lebensfreude. Besonders die 27-jährige Saxophonistin Asya Fateyeva fesselte die Zuhörerschaft mit ihrem brillanten Spiel, ihrer kunstvollen Virtuosität und spannenden Interpretationen.

Einziger Wehrmutstropfen des Abends war die Tatsache, dass Chefdirigent Generalmusikdirektor Christoph-Mathias Mueller das GSO in diesem Jahr nach 12 Jahren Leitung verlassen wird. „Ich kann seine Entscheidung verstehen obwohl ich sie persönlich bedauere“ meint Sabine Tippelt. „Ich bin gespannt auf das Neujahrskonzert 2019 mit dem GSO, welches wir dann unter neuer Leitung erleben werden.“

Vorherige Meldung: Sabine Tippelt besucht Regionalempfang der IHK in Hildesheim

Nächste Meldung: Sabine Tippelt nimmt am Neujahrsempfang des Werbe-Interessen-Rings Delligsen teil

Alle Meldungen