Zum Inhalt springen

13. Januar 2011: Neujahrsempfang WIR Delligsen

Auf Einladung des Geschäftsführers H. Gereke-Bornemann, nahm die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt am Neujahrsempfang des Werbe-Interessen-Rings (WIR) in Delligsen teil.

Ein Thema auf dem Neujahrsempfang war der Delligser Ortseingang mit B3-Kreisel. H. Gereke-Bornemann appellierte an die Kommunalpolitik, den Ortseingang schöner zu gestalten ohne ein 'Provisorium'.

Delligsensbürgermeister H-D Krösche griff das Thema in seinen Grußworten auf. Ebenso sprach er das Thema Straßenausbau an.

Die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt forderte in dem Zusammenhang den Ausbau der B3. "Wir wären auch mit einem Dreispurigen Ausbau zufrieden, leider ist die Problematik der B3 noch nicht in den Köpfen des Wirtschaftsministeriums angekommen." Sie bat IHK Vize G. Streubner, das Thema mit nach Hannover zu nehmen. In Ihrem Grußwort zum Neujahrsempfang lobte und würdigte Sie die Arbeit des WIR Delligsen.

Vorherige Meldung: Weniger Geld für Brandschutz - Sabine Tippelt kritisiert, Landesaufgabe soll von Städten und Gemeinden finanziert werden

Nächste Meldung: Neujahrsempfang Stadt Eschershausen

Alle Meldungen