Zum Inhalt springen

12. Juni 2016: MdL Sabine Tippelt hält Festrede zum 150-jährigen Bestehen von Concordia Meinbrexen

Am Sonntag, den 12. Juni 2016, feierte der Gesangverein Concordia Meinbrexen mit vielen geladenen Gästen sein 150-jähriges Bestehen.

MdL und stellv. Landrätin Sabine Tippelt durfte in ihrer Festrede über die Geschichte und Bedeutung des Chors berichten, der gegründet wurde, als das erste Telegraphenkabel durch den Atlantik nach Nordamerika gelegt wurde. So liegt es nahe, dass der Gesangverein sprunghafte Zeiten, Kriege und den Wechsel von einem Herrengesangverein zu einem gemischten Chor mit Frauenanteil durchlebte. Die 1991 dazu gestoßenen Frauen durften am Sonntag ihre 25-jährige Mitgliedschaft feiern und wurden gemeinsam mit anderen Mitgliedern für ihr Engagement geehrt.

Das Jubiläumsfest fand seine Krönung in einem rund 2-stündigen Konzert des Gesangvereins und befreundeter Chöre, die eine bunte Mischung aus Volksliedern, Schlagern, Oldies sowie regionalen und fremdsprachigen Hits darboten.

Vorherige Meldung: Ameos Klinikum Alfeld: Tag der offenen Tür

Nächste Meldung: Kirsten Lühmann (Verkehrspolitische Sprecherin der SPD) zu Gast am Ith

Alle Meldungen