Zum Inhalt springen
Sabine Tippelt

8. Juli 2012: Fest der „Annemaristen“ in Bevern

Am Sonntag ging mit einem Katerfrühstück das Volks- und Schützenfest in Bevern zu Ende. Ausgerichtet wurde es zum ersten Mal von den „Annemaristen“.

Ein Wochenende voller Party und Spaß wollten die 21 Frauen der „Annemaristen“ in Bevern ausrichten. Es ist ihnen voll und ganz gelungen. Besonders der Samstagabend war, sowohl was die Besucherzahlen, als auch die Stimmung angeht, kaum zu überbieten. Vorausgegangen war dem abendlichen Fest ein heiß umkämpfter Wettbewerb der Schützinnen und Schützen, um den Titel der Könige. Neuer Jugendkönig wurde dabei Mark Sünnemann, neuer Dorfkönig ist Sven Dormeyer. Bei den Frauen, die nicht mit dem Gewehr, sondern mit Pfeil und Bogen schossen, darf sich Birgit Mönkemeyer über den Titel der Königin freuen.

Die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, die am Katerfrühstück am Sonntag teilnahm, zeigte sich außergewöhnlich begeistert von der Organisation der gesamten Veranstaltung. „Die Annemaristen haben dieses Fest nicht nur hervorragend organisiert, sie haben es vor allen Dingen mit ihrem Spaß und ihrer guten Laune zu einem absoluten Highlight im Landkreis Holzminden gemacht“, sagte die Abgeordnete am Rande des Frühstücks.

Vorherige Meldung: 40 Jahre Köhlerhütte an der Hünenburg

Nächste Meldung: Sabine Tippelt eröffnet Bürgerschießen in Delligsen

Alle Meldungen