Zum Inhalt springen
Foto: Sabine Tippelt

18. März 2017: Ehrung für langjährige SPD-Mitglieder im Ortsverein Holzminden

Drei ganz besondere Ehrungen für Jubilare nahm am Samstag Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil im Altendorfer Hof in Holzminden vor. Karin Koch-Rösner bekam dabei für ihre 70 Jahre Mitgliedschaft, die höchste Auszeichnung der Partei überreicht – die Willy-Brandt-Medaille.

„Für die stolze Zahl von 70 Jahren Parteimitgliedschaft gebührt Karin Koch.-Rosner der tiefempfunden Dank der Partei“, so Stephan Weil gleich zu Beginn der Feierstunde. Darüber hinaus ging dieser Dank auch an Reinhard Eicke und Eckhard Jungk für 50-Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Von der Versammlung gab es für alle drei Jubilare großen Applaus als Anerkennung für die bemerkenswerten Leistungen, die in all den Jahren in verschiedenster Form, für die Partei geleistet wurden.

Unter den Gästen der Veranstaltung war auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, die sich ebenfalls beeindruckt über die Leistungen der Geehrten zeigte.

Vorherige Meldung: 1,4 Millionen Euro für den Landkreis Holzminden

Nächste Meldung: Sabine Tippelt besucht 67. Tag des Handwerks in Holzminden

Alle Meldungen