Zum Inhalt springen

3. November 2011: Delligsen ehrt seinen "Finanzminister"

Ratsherr Michael Bauermeister (SPD) erhielt vergangene Woche für seine 35-jährige Ratsarbeit die Ehrenurkunde des Flecken Delligsen.

Sein Fraktionskollege Michael Langer bezeichnet Michael Bauermeister schonmal als den "Finanzminister"! Er sei in finanziellen Fragen "stets ein wichtiger Ratgeber gewesen", so Langer und er könne, laut Bürgermeister Dirk Knackstedt, die komplexesten Sachverhalte einfach und überaus eingänglich verdeutlichen. HIer spiegelt sich die Erfahrung von MIchael Bauermeister wieder. In 35 Jahren Ratstätigkeit stand der erfahrenste Kommunalpolitiker der Gemeinde allein 15 Jahre dem Finanzausschuss vor.

Bereits 1968 wurde Michael Bauermeister in den Rat der damaligen Gemeinde Kaierde gewählt, dem er bis zur Umgliederung im Jahr 1974 angehörte. Seit 1981 sitzt er nun ununterbrochen im Rat des Flecken Delligsen. Im Verwaltungsausschuss war er mehr als 20 Jahre stellvertretendes Mitglied und seit 2006 sogar ordentlicher Vertreter der SPD-Fraktion.

Bürgermeister Dirk Knackstedt würdigte dieses außerordentliche Engagement und begrüßte es auch, dass Michael Bauermeister auch weiterhin als einer der drei stellvertretenden Bürgermeister zu Verfügung steht. "Durch ehrenamtliches Engagement haben Sie die Entwicklung unseres Gemeindewesens mitbestimmt und waren stets zur Stelle, wenn es galt, wichtige und zukunftsweisende Entscheidungen zu treffen".

Vorherige Meldung: Neue Landrätin Angela Schürzeberg startet in Ihr Amt

Nächste Meldung: Schülerbesuch im Landtag

Alle Meldungen