Zum Inhalt springen

10. September 2017: Besuch des Schäfer- und Hutefestes in Amelungsborn

Die Holzmindener Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt (SPD) hat das Schäfer- und Hutefestes in Amelungsborn besucht. Gemeinsam mit SPD-Bundestagskandidat Johannes Schraps und mehreren Tausend Besuchern ließ sie sich bei bestem Wetter von den zahlreichen Angeboten und Attraktionen begeistern.

Im Mittelpunkt auf dem Klostergelände Amelungsborn stand dabei natürlich die Weidewirtschaft. Besondere Aufmerksamkeit wurde dabei natürlich vor allem den Weidetieren zu Teil. Tippelt wies bei ihrem Besuch auf die hohe Bedeutung der Weidewirtschaft für die Region hin. Für Tourismus, Landwirtschaft und Umwelt sei es wichtig, dass es eine gute und funktionierende Weidewirtschaft gebe. Tippelt lobte dabei die zahlreichen Möglichkeiten für Konsumenten, lokale Produkte einzukaufen und so auch die Landwirte in der Region zu unterstützen. Es sei aber auch Aufgabe der Politik, dafür zu sorgen, dass die Weidewirtschaft finanziell überleben könnten.

Vorherige Meldung: 40 Jahre Kindergarten in Kaierde

Nächste Meldung: Sabine Tippelt besucht die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Holzminden

Alle Meldungen