Besuch des Schäfer- und Hutefestes in Amelungsborn

 
 

Die Holzmindener Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt (SPD) hat das Schäfer- und Hutefestes in Amelungsborn besucht. Gemeinsam mit SPD-Bundestagskandidat Johannes Schraps und mehreren Tausend Besuchern ließ sie sich bei bestem Wetter von den zahlreichen Angeboten und Attraktionen begeistern.

 
 

Im Mittelpunkt auf dem Klostergelände Amelungsborn stand dabei natürlich die Weidewirtschaft. Besondere Aufmerksamkeit wurde dabei natürlich vor allem den Weidetieren zu Teil. Tippelt wies bei ihrem Besuch auf die hohe Bedeutung der Weidewirtschaft für die Region hin. Für Tourismus, Landwirtschaft und Umwelt sei es wichtig, dass es eine gute und funktionierende Weidewirtschaft gebe. Tippelt lobte dabei die zahlreichen Möglichkeiten für Konsumenten, lokale Produkte einzukaufen und so auch die Landwirte in der Region zu unterstützen. Es sei aber auch Aufgabe der Politik, dafür zu sorgen, dass die Weidewirtschaft finanziell überleben könnten.

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.