Wanderausstellung im Schloss Bevern eröffnet

Tippelt Sabine 960
 
 

 

Zahlreiche Politiker, Fachleute, Betroffene und Interessierte fanden sich in der Schlosskapelle Bevern ein um bei der Ausstellungseröffnung „Wiederentdeckt. Zeugnisse aus dem KZ Holzen“ dabei zu sein. Unter den Gästen neben der Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug-Möller (SPD) auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt (SPD).

Die Ausstellung beschäftigt sich mit wieder entdeckten Zeichnungen aus dem KZ-Lager Holzen. Die Ausstellungsstücke sind letzte Lebenszeichen der damaligen Häftlinge, die in den letzten Monaten des zweiten Weltkrieges auf grausame Art und Weise ums Leben gekommen sind. Dokumentiert wird mit der Ausstellung unter anderem das Leben der Häftlinge, die innere Struktur des Lagers Holzen und der Todesmarsch im April 1945.

Die Ausstellung ist zu sehen dienstags bis sonntags von 10-17 Uhr im Weserrenaissance- Schloss Bevern.

 

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.