Sabine Tippelt wandert mit Lömö

Wandern Mit L _m _2
 

Startpunkt: die Jugendherberge in Neuhaus. Sabine Tippelt (5.v.l.) und Lömö (6.v.l.) vor Beginn der Wandertour.

 

Unter dem Motto "Wanderbares Weserbergland" hatte die Bundestagsabgeordnete Babriele Lösekrug- Möller zu einer Wandertour durch Teile des Solling geladen. Neben zahlreichen anderen Wanderfreunden, war auch die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt dabei.

 
Wandern Mit L _m _1
 

Der Solling ist zu Recht "Wald des Jahres 2013".

Zwar wurde die Tour, ob der extremen Hitze, ein wenig abgekürzt, die Wanderer kamen aber dennoch voll auf ihre Kosten. Startpunkt war die Jugendherberge in Neuhaus. Von dort ging es entlang des historischen Grenzverlaufs zwischen Braunschweig und Hannover zur "Sandwäsche". Über die alte Eichenallee in der Nähe von Neuhaus ging es dann noch zum Wildpark Neuhaus und wieder zurück in den Ortskern. Zum Aufladen der verbrauchten Energie gab es zum Abschluss noch Kaffee und Kuchen und man stellte in den Gesprächen fest, dass der Solling vollkommen zu Recht "Wald des Jahres 2013" ist.

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.