Zum Inhalt springen
Weil-stiebel Foto: Sabine Tippelt

22. November 2015: Stiebel Eltron eröffnet neuen „Energy Campus“ in Holzminden

16,5 Millionen Euro investiert Stiebel Eltron an seinem Firmensitz in Holzminden. Grund genug für eine große Eröffnungsfeier, bei der Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, gemeinsam mit der Inhaberfamilie und der Geschäftsführung das rote Band durchschneiden durfte.

Die anschließende Feier im neuen Schulungs- und Kommunikationszentrum verfolgten rund 300 geladene Gäste. Unter ihnen auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, die sich anschließend hocherfreut über die große Investition und das damit verbundene Treuebekenntnis zum Standort Holzminden zeigte.
6000 Schulungsteilnehmer sollen in dem neuen Zentrum, mit dem Namen „Energy Campus“, jährlich die Produkte des Unternehmens und ihre Handhabe kennenlernen. Stephan Weil lobte in seiner Rede ebenfalls das klare Statement zum Standort Holzminden, welches das Unternehmen mit dieser Investition und dem Bau getätigt hat.
Ulrich Stiebel, als langjähriger Inhaber und Errichter der Stiebel-Familienstiftung nahm die Glückwünsche und das Lob Weil’s gern entgegen, mahnte zugleich aber auch, dass die Energiewende seiner Ansicht nach nicht so recht voran käme und hier mehr Anreize von der Politik gesetzt werden sollen.

Vorherige Meldung: Mitgliederversammlung des DRK-Kreisverbands Weserbergland

Nächste Meldung: Sabine Tippelt: Konzept hat überzeugt - Förderzusage des Landes für das Familienzentrum Delligsen liegt vor

Alle Meldungen