Zum Inhalt springen
Tippelt Sabine 960

30. November 2012: Solisten im Duett

Göttinger Symphonieorchester zu gast in Holzmindener Stadthalle

Der erste Besuch des Göttinger Symphonieorchesters in der laufenden Saison fand in einem gut gefüllten Saal und bei toller Stimmung statt. Seit mittlerweile 40 Jahren sind die Besuche des Orchesters nun schon Bestandteil im musikalischen Programm des Kulturvereins Holzminden. Dirigent Urs-Michael Theus führte sein Orchester mit liebevoller Hingabe durch den Abend und die beiden Solisten Natalie Kundirenko und Jochen Ameln begeisterten das Publikum mit ihrer Darbietung.

Unter den Gästen waren auch 40 Schüler vom Gymnasium aus Höxter, die ebenfalls vom musikalischen Geschehen sehr angetan waren und hoffentlich als gutes Vorbild für andere Jugendliche in der Region dienen. Auch die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt (SPD) gehörte zum Publikum und zeigte sich ebenso begeistert von der Vorstellung.

Vorherige Meldung: Projekte im Naturpark Solling-Vogler wichtig für Regionalentwicklung und Ehrenamt

Nächste Meldung: Sabine Tippelt mit Hausbesuchen in Eimen, Dohnsen, Bremke, Halle und Mainzholzen

Alle Meldungen