Zum Inhalt springen

8. April 2016: Sabine Tippelt besucht Theateraufführung des Delligser Heimatvereins

Auch in diesem Jahr stellte die Theatergruppe des Delligser Heimatvereins wieder ein tolles Stück auf die Beine. „Petri Heil und Waidmanns Dank“ , so der Name der diesjährigen Aufführung, die wieder einmal an allen Tagen hervorragend besucht war. So ließ es sich auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt nicht nehmen und war am Samstag zu Gast.

Das großartige Familienschauspiel handelte von Gerda (Manuela Rogin), die an ihrem Hochzeitstag, der gleichzeitig auch noch Muttertag ist, von ihrer Familie auf eine harte Probe gestellt wird. Sowohl ihr Mann Rudi (Detlef Beyer) als auch ihre Kinder tragen mit allerlei Dingen dazu bei, dass Gerda letztendlich der Kragen platzt und sie sich mit ihrer besten Freundin Susi (Ute Schmidtke) einen Plan überlegt, wie sie es ihrer Familie heimzahlen kann.

Sabine Tippelt zeigte sich im Anschluss begeistert von einem wieder einmal sehr gelungenen Auftritt und einem höchst unterhaltsamen Stück.

Vorherige Meldung: Sabine Tippelt: Polizeistrategie 2020 im Flecken Delligsen und der Stadt Alfeld zukunftssicher umsetzen

Nächste Meldung: Niedersächsischer Finanzminister Schneider zu Besuch bei der Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Alle Meldungen