Zum Inhalt springen
Foto: Sabine Tippelt

15. September 2018: Sabine Tippelt besucht feierliche Eröffnung des neuen Firmensitzes der Ölmühle Solling

Sehr gut besucht, war der Tag der offenen Tür bei der Ölmühle Solling in Boffzen. Familie Baensch hatte geladen, um in diesem Zuge den neuen Firmensitz einzuweihen.

Insgesamt 6,8 Millionen Euro hat die Familie in den Neubau investiert und das Ergebnis kann sich dabei mehr als nur sehen lassen. Ein geschmackvoller neuer Mühlenladen, eine moderne Produktionshalle und herrlich gestaltete Außenanlagen sind dabei entstanden.

Unter den Ehrengästen, die durch die neu gebauten Produktionsanlagen geführt wurden, war auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, die sich beeindruckt zeigte. „Ich kann der Familie Baensch nur zu diesem herrlichen Neubau, sowie ihrem hervorragenden Familienbetrieb gratulieren“, so Tippelt im Anschluss.

Vorherige Meldung: Sabine Tippelt: „Stärkung des Datenschutzes ist richtig, darf aber nicht auf dem Rücken der Vereine stattfinden!“

Nächste Meldung: 20. Modellbauausstellung in der Holzmindener Kaserne

Alle Meldungen