Zum Inhalt springen
Foto: Sabine Tippelt

26. September 2016: Neue Intensiv- und Bettenstation am Holzmindener Krankenhaus eröffnet

Feierlich eröffnet wurde am Montag der sanierte und erweiterte C-Trakt des Agaplesion Evangelischen Krankenhauses Holzminden. Die Freude über das bisher erreichte ist dabei bei allen Beteiligten groß. Die Vorfreude, auf das was noch kommen soll, aber mindestens genauso.

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt persönlich übernahm den obligatorischen Schnitt durch das rote Band und eröffnete den C-Trakt damit. Insgesamt konnte Geschäftsführer Marco Ellerhoff rund 200 Gäste begrüßen. Darunter auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, die sich schon seit Jahren für das Holzmindener Krankenhaus einsetzt und hochzufrieden damit ist, wie das Geld aus dem Sozialministerium in Holzminden eingesetzt wird.

Vorherige Meldung: Erstes Apfelfest auf der Grünenplaner Minigolfanlage

Nächste Meldung: 30 neue Spezialfahrzeuge für Zivilschutz in Niedersachsen - ein neuer Gerätewagen Sanität geht nach Delligsen

Alle Meldungen