Zum Inhalt springen

23. April 2010: Kreisfeuerwehrverbandstag

Jahreshauptversammlung beim Kreisfeuerwehrverband Holzminden. Sabine Tippelt würdigte in Ihrem Grußwort das ehrenamtliche Engament der Feuerwehrkameradinnen und Kameraden.

Ein großes Augenmerk liegt bei der Aus- und Fortbildung, die aufgrund der hohen Nachfrage jedoch in Niedersachsen an ihre Grenzen stößt.

Der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Hans Graulich lobte den früheren Kreisbrandmeister und jetzigen Bezirksbrandmeister Rolf-Dieter Röttger für die stets ausgezeichnete Zusammenarbeit. Samtgemeindebürgermeister Friedrich Mönkemeyer hieß im Namen von Rat und Verwaltung die Delegierten in Eschershausen willkommen.

Derzeit sind 3.159 Kameradinnen und Kameraden bei den freiwilligen Feuerwehren im Landkreis aktiv. Ein positiver Trend ist die Einrichtung von Kinderfeuerwehren.

Vorherige Meldung: Wirtschaftsausschuss

Nächste Meldung: Flotte Weser

Alle Meldungen