Zum Inhalt springen
Jugendwehr-ammensen2 Foto: Sabine Tippelt

10. Mai 2014: Jugendfeuerwehr Ammensen feiert 35 - jähriges Bestehen

Im Rahmen ihres 35-jährigen Bestehens richtete die Jugendfeuerwehr Ammensen den diesjährigen Kreispokalwettbewerb der Jugendfeuerwehren des Landkreises Holzminden aus. 20 Jugendfeuerwehren mit insgesamt 18 Mannschaften und 160 Feuerwehrkräften nahmen an der Veranstaltung teil.
Jugendwehr-ammensen Foto: Sabine Tippelt


Zu bewältigen hatten die Kinder und Jugendlichen einen fünf Kilometer langen Parcours mit witzigen, kniffligen und zum Teil spritzigen Aufgaben. Hier machte sich auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt einen Überblick über die zu erfüllenden Prüfungen. Gemeinsam mit Ortsbrandmeister Dirk Nienstedt, dem stellvertretenden Ortsbrandmeister Michael Mücke und Dieter Nienstedt fuhr sie die einzelnen Stationen rund um Ammensen ab. Sie zeigte sich dabei beeindruckt von den Leistungen der Nachwuchskräfte.

Am Ende eines ereignisreichen Tages konnte sich die Jugendfeuerwehr Brevörde über den Kreispokalsieg freuen. Zweiter wurde der Nachwuchs Lobach vor den Kollegen aus Bevern. der „Pokal der Landrätin“ ging an die Titelverteidiger aus Merxhausen.

Vorherige Meldung: DGB – Maifeier auf dem Marktplatz Holzminden

Nächste Meldung: Sabine Tippelt zu Besuch bei 150 Jahre MTSV Jahn Eschershausen

Alle Meldungen