Zum Inhalt springen
Ffw Ammensen 2015 Foto: Sabine Tippelt

17. Januar 2015: Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ammensen

Im Vordergrund der diesjährigen JHV bei der FFW Ammensen standen Ehrungen und Beförderungen, sowie die Wahl eines neuen stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Diesen Posten übernimmt ab Juli Benedikt Funke, als Nachfolger von Michael Mücke. Im Amt bestätigt wurde Ortsbrandmeister Dirk Nienstedt.

Nienstedt konnten den Anwesenden, darunter auch die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, von 10 Einsätzen aus dem vergangenen Jahr berichten, darunter drei Hilfeleistungen, ein Brandeinsatz, zwei Fehlalarme und vier Brandsicherheitswachen. Aus 110 Passiven, sowie 36 Aktiven Mitglieder besteht die FFW zurzeit, weiß der Ortsbrandmeister des Weiteren zu berichten. Besonders positiv ist sicherlich hervorzuheben, dass durch Eigenwerbung 5 neue Mitglieder geworben werden konnten.

Die Gäste waren besonders für die Jugendarbeit und den großen Einsatz der FFW Ammensen, im Dienst der Allgemeinheit voll des Lobes. Sabine Tippelt überreichte der Jugend ein Geschenk und hob in ihrem Grußwort zudem die enorme Wichtigkeit der FFW Ammensen für das aktive Zusammenleben in der Gemeinde hervor. Weiter richtete Sie die Bitte an die Kameradinnen und Kameraden genauso weiterzumachen wie bisher.

Vorherige Meldung: Sabine Tippelt besucht Neujahrsempfang in Eschershausen

Nächste Meldung: Land fördert ÖPNV mit 40 Millionen Euro

Alle Meldungen