Zum Inhalt springen
Img 1294

21. Dezember 2014: 95. Sohlwanderung des Verkehrsvereins Grünenplan

Bereits zum 95. Male fand am vergangenen Wochenende, im Hils die traditionelle Sohlwanderung statt. Unter den rund 380 Raabe- Freunden, die der Einladung des Hils- und Verkehrsvereins Grünenplan, sowie der Sohlbruderschaft und den aktiven und ehemaligen Schülern und Lehrern des Kaiser-Wilhelm – und Ratsgymnasiums Hannover folgten, befand sich auch in diesem Jahr die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt.

Die Turmrede hielt in diesem Jahr Sohlbruder Dr. Eckhard Nöldeke, er ging hierbei auf den Schriftsteller Thomas Hettche ein, dem in diesem Jahr der Wilhelm-Raabe-Literaturpreis von der Stadt Braunschweig und dem Deutschlandfunk zu ehren wurde. Durch seinen Roman Pfaueninsel, sei Wilhelm Raabe wieder einmal ins Rampenlicht gerückt worden, betont Nöldeke erfreut. Bevor die Wanderer bei wenig winterlichem Wetter ihren Rückweg antraten legten Barbara Hilmer und Hans-Joachim Bode den traditionellen Kranz am Wilhelm-Raabe-Ehrenmal ab. Musikalisch umrahmt wurde die gelungene Veranstaltung vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Grünenplan.

Sabine Tippelt zeigte sich auch in diesem Jahr beeindruckt von der Veranstaltung und dem großen Besucheransturm am Raabeturm.

Vorherige Meldung: Plenarbrief Dezember 2014

Nächste Meldung: Weihnachtskonzert des Musikzuges der FFW Delligsen

Alle Meldungen