Zum Inhalt springen
Foto: Sabine Tippelt

1. Mai 2016: 1.Mai : Sabine Tippelt in Holzminden und Eschershausen

Traditionell besuchte die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt auch in diesem Jahr die DGB-Maikundgebung auf dem Holzmindener Marktplatz. Unter dem Motto „Zeit für mehr Solidarität“ veranstaltete der Deutsche Gewerkschaftsbund seine Maikundgebungen in diesem Jahr. Gemeint ist damit neben Solidarität mit Flüchtlingen auch die Solidarität mit Rentner und den sozial Schwachen in unserer Gesellschaft.

Neben vielen verschiedenen Redner, die zum Ausdruck brachten, dass in der Bevölkerung für mehr Gerechtigkeit und sozialen Frieden gekämpft werden müsse, stach auch der SPD- Arbeiterliederchor deutlich heraus. Mit kämpferischen Arbeiterliedern wurde die Veranstaltung hervorragend umrahmt. Sabine Tippelt sprach im Anschluss von einer wieder einmal gelungenen Veranstaltung mit der der DGB dringend zu lösende Missstände aufgezeigt hat.

Im Anschluss ging es für Tippelt noch weiter nach Eschershausen. Hier nahm sie am spannenden Entenrennen teil.

Vorherige Meldung: Viele Ehrungen und ein Wechsel an der Spitze - Sabine Tippelt besucht die Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes in Fürstenberg

Nächste Meldung: Landesregierung fördert Projekte im Landkreis Holzminden

Alle Meldungen