Sabine Tippelt besucht Jahreshauptversammlung beim TTV Varrigsen

Ttv-varrigsen-2015
 

Foto: Mareike Ehlers

 

Am Freitag fand in Varrigsen die alljährliche Jahreshauptversammlung des TTV Varrigsen statt. Unter den Besuchern auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt.

 

Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich der Wechsel an der Spitze des Vereins. Nach 27 Jahren als Vorsitzender gab Helmut Schellhammer die Aufgabe in jüngere Hände weiter. Schellhammer erhielt  für seine herausragenden Verdienste die Ehrenplakette des Tischtennisverbandes Niedersachsen und wurde zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.  Als Nachfolger, zum neuen ersten Vorsitzenden wurde einstimmig Thomas Binnewies gewählt. Neben Schellhammer stellten aber auch seine langjährigen Vorstandskollegen ihre Ämter zur Verfügung und sorgten somit dafür, dass die Führung des TTV ein komplett neues Gesicht bekommt.

Sabine Tippelt hob in ihrem Grußwort die großartige Arbeit, die der Vorstand und der ganze Verein in den letzten Jahren geleistet haben hervor und betonte im Speziellen die tolle Jugendarbeit. „Ein verdienter Vorstand geht in den Ruhestand, er hat hervorragende Arbeit für den Verein und den Ort geleistet“, so die Landtagsabgeordnete.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.