Bundesweiter Tag des Handwerks auch in Holzminden gefeiert

Tippelt Sabine 960
 
 

Zu einer Premiere kam es am vergangenen Samstag am Weserkai in Holzminden. Die Kreishandwerkschaft Holzminden und ihre Kollegen aus Höxter hatten sich zusammengetan und gemeinschaftlich einen Autokorso durch Holzminden organisiert.

 

Mit dem Autokorso sollte erreicht werden, dass eine möglichst breite Masse die Chance hat, über die vielfältigen Aufgaben des Handwerks in unserer Region informiert zu werden. Ebenso wichtig, die damit verbundene Hoffnung Nachwuchskräfte für die vielen interessanten Berufe gewinnen zu können.

Nach dem Autokorso traf man sich am Mittag zur Abschlussveranstaltung am Weserkai. Hier begrüßte Holzmindens Kreishandwerksmeister die anwesenden Gäste, unter denen sich auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt einfand. Sichtlich erfreut zeigte er sich über die gemeinsame Aktion mit dem Nachbarkreis.

Auch Sabine Tippelt zeigte sich sehr erfreut darüber, dass mit dieser Veranstaltung ein starkes Zeichen für die Region gesetzt worden ist. Dieser gemeinschaftliche Zusammenhalt kann für die Zukunft gar nicht hoch genug bewertet werden.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.