Irish Folk Konzert - St. Georg Delligsen

 

Liederzeit - Zeit für Lieder - IRISH Folk Konzert mit "The Cannons"
Sean Cannon als lebende Legende zu bezeichnen ist sicher keine Übertreibung. Seine Band " The Dubliners " ist seit vielen Jahren Europas Folk Band Nr. 1 und erfreut sich einer unvergleichlichen Beliebtheit.

Zwischen den jährlichen großen Europatourneen der Dubliners kommt Sean Cannon Anfang 2011 nur für 1 Woche nach Deutschland, um einige kleine intime Konzerte zu geben. Sean Cannon wählt für seine Auftritte gern publikumsnahe Veranstaltungsstätten, und der Veranstalter ist stolz, ihn für einen Auftritt in Delligsen gewonnen zu haben : mit der Wahl der St. Georgs Kirche in Delligsen als Auftrittsort ist Gänsehautfeeling gewährleistet. Auch die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt nahm sich die Zeit, das kleine Konzert zu besuchen.  Am 16.01.2011 trug Sean Cannon mit seiner unvergleichlich klaren Tenorstimme irische und schottische Balladen vor. Viel umjubelte Konzerte sind der Beweis für seine besondere Sangeskunst. Auch in Delligsen waren die Besucher hingerissen von dem Musiker, der bereits mit 7 Jahren das Geige spielen erlernte, dann aber bald seine Vorliebe für Gitarre entdeckte. Heute ist er ein Virtuose auf diesem Instrument. Mit Srücken  von Johnny Cash, Bob Dylan, Hank Williams und The Pogues erwartete die Besucher ein ganz besonderer Konzertabend.

 

Ein ganz herzlicher Dank gilt Herrn Rolf Ahrens für die perfekte Organisation dieses wunderbaren Konzertabends.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.