SPD-Kreistagsfraktion trifft sich zur Klausurtagung in Golmbach

 
 

Die SPD-Kreistagsfraktion Holzminden hat sich zur diesjährigen Klausurtagung in Golmbach getroffen. Mit dabei die stellvertretene Fraktionsvorsitzende und heimische Landtagsgeordnete Sabine Tippelt.

 

Die Teilnehmer hatten sich das Ziel gesetzt, bei den Themen Fortentwicklung der Abfallwirtschaft, Zukunft der Förderschulen Lernen und Bedarfsentwicklung der Kindertagesstätten im Landkreis Holzminden einen tragfähigen Konsens zu finden. Zur Beratung hatte sich die Kreistagsfraktion zahlreiche Fachleute aus dem Landkreis Holzminden eingeladen. „ Die informativen Vorträge haben uns bei der Konsensfindung sehr geholfen“ so die stellvertretene Fraktionsvorsitzende.

Tippelt stellt zufrieden fest, „dass die Fraktion in einer sehr konstruktiven Atmosphäre bei schwierigen Themen gute Beschlüsse gefasst hat“.

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.