Erster Leseabend des SPD-Gemeindeverbandes Flecken Delligsen in weihnachtlicher Atmosphäre

Der SPD-Gemeindeverband Flecken Delligsen veranstaltete seinen ersten Leseabend am Nikolaustag in der weihnachtlich geschmückten Weinstube Oppermann in Grünenplan.

Die Begrüßung und Moderation übernahm SPD-Landtagskandidatin Sabine Tippelt. Sie freute sich, dass der SPD-Gemeindeverband Flecken Delligsen zum ersten Leseabend eingeladen hat.
Tippelt begrüßte besonders SPD-Gemeindeverbandsvorsitzenden Michael Bauermeister, Bürgermeister Hans-Dieter Krösche vom Flecken Delligsen, Bürgermeister Helmut Alms aus Holzen und Ortsbürgermeister Michael Langer, der die Grüße des SPD-Ortsvereins Grünenplan überbrachte.

Bei Kerzenschein und weihnachtlicher Atmosphäre stellten Theodora Panitz aus Kaierde, Angela Schürzeberg aus Holenberg, Marlies Grebe aus Holzminden und Edith Berger aus Grünenplan ihre aktuellen Lieblings-Bücher und eine Weihnachtsgeschichte vor.

Die Zuhörerinnen und Zuhörer dankten den „Leserinnen“ mit viel Applaus. Am Schluss des Abends waren sich alle einig, dass auch im nächsten Jahr ein Leseabend stattfinden soll.

Landtagskandidatin Sabine Tippelt bedankte sich und überreichte Blumensträuße und wünschte allen eine schöne Adventszeit, ein frohes Fest und alles Gute für 2008.

Leseabend in Grünenplan
von links:
Angela Schürzeberg, Marlies Grebe, Sabine Tippelt, Theodora Panitz und Edith Berger