Hilspokalwettkämpfe in Delligsen

Hilspokal13-1
 
 

Am Samstag traten in Delligsen wieder 13 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr und vier Jugendfeuerwehrmannschaften bei den Hilspokalwettkämpfen gegeneinander an.

 

Vor den Augen der Landtagsabgeordneten Sabine Tippelt, die ebenfalls anwesend war, setze sich am Ende die Gruppe der Feuerwehr Grünenplan durch. Bei den Jugendlichen siegten die Kameraden aus Ammensen. Die Gruppen mussten ihr Können bei einem Löschangriff mit Wasserentnahme und beim Aufbau einer Schlauchleitung unter Beweis stellen. Als besondere Gäste wurden in diesem Jahr Kameraden einer belgischen Ortsfeuerwehr begrüßt, die sich - mit ein wenig Hilfe der örtlichen Kameraden - ebenfalls hervorragend in den Wettkämpfen schlugen. Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt war von dem Können der Feuerwehren im Flecken Delligsen begeistert: "Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren bei uns im Flecken, sind hervorragend ausgebildet und gut aufgestellt. Es ist immer wieder eine Freude, sie in Aktion zu erleben, weil sie sehr professionell arbeiten", so Tippelt.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.