50 Jahre Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V.

Albert-Schweitzer-Familienwerk begeht Jubiläum mit Festakt

Das Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. beging am Samstag, den 19. November den 50. Jahrestag. Keine Frage, dass auch die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt dem Verein Ihre Glückwünsche überbrachte.

Sich sozial zu engagieren ist für Nia Künzer aus Frankfurt Ehrensache. Jetzt wurde die ehemalige Fußball-Nationalspielerin dafür mit dem Preis der Albert-Schweitzer-Familienwerke und Kinderdörfer in Deutschland ausgezeichnet.

Nach großen Festen für Kinder, Senioren und Menschen mit einer Behinderung sowie öffentlichen Publikumsveranstaltungen und einer Mitarbeiterfete, feierte das Familienwerk am vergangenen Sonnabend seinen Festakt mit lokaler und überregionaler Prominenz. "Das Albert-Schweitzer-Familienwerk leistet einen wichtigen Beitrag für die Menschen in Deutschland", lobte die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt die Arbeit des Vereins.