Tippelt: 2.000 neue Lehrerstellen zum 1. Schulhalbjahr 2018/2019

 
 

Die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt zeigt sich sehr zufrieden, dass mit mindestens 2.000 neuen Lehrkräften an öffentlichen allgemein bildenden Schulen die Unterrichtsversorgung in Niedersachsen zum kommenden Schuljahr 2018/2019 deutlich verbessert werden soll.

 

Das entsprechende Stellenvolumen für das 1. Schulhalbjahr ist der Niedersächsischen Landesschulbehörde für bedarfsgerechte Ausschreibungen zur Verfügung gestellt worden, wie Kultusminister Grant Hendrik Tonne am mitteilt: „Das Ziel lautet, die Unterrichtsversorgung zum neuen Schuljahr 2018/19 deutlich zu verbessern. Wir wollen die 100 Prozent Unterrichtsversorgung schnellstmöglich wieder erreichen. Daher wollen wir so viele Lehrkräfte wie möglich einstellen, insbesondere im Bereich der Grund-, Haupt- und Realschulen. Deshalb stellen wir alleine hierfür 845 Vollzeitstellen und 300 Vollzeitstellen an den Oberschulen bereit", so Niedersachsens Kultusminister.

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.