Sabine Tippelt mit der AG 60plus auf dem Hamelner Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt in Hameln
von links:
Hanni Meier, Karin Häsler, Renate Warnecke, Gerhard Koch, Günter Warnecke, Sabine Tippelt, Friedrich Fesing und Adolf Nolte in gemütlicher Runde auf dem Hamelner Weihnachtsmarkt.

Sabine Tippelt begleitete die Genossinnen und Genossen auf ihrer Fahrt zum Hamelner Weihnachtsmarkt.

Als Ziel hatte die AG 60 plus unter Vorsitz von Friedrich Fesing die Rattenfängerstadt gewählt. Das historische Ambiente der Altstadt bot einen wunderschönen Rahmen für einen Weihnachtsmarktbesuch.

Um 14:00 Uhr ging es pünktlich vom Bürgerpark in Delligsen mit guter Laune los. Friedrich Fesing begrüßte die Genossinnen und Genossen sowie viele Nicht-Mitglieder im Bus und freute sich insbesondere über die Begleitung durch die Delligser Landtagskandidatin Sabine Tippelt.

Nach einer Stunde war das Fahrtziel erreicht.

Gemeinsam ging es zum Weihnachtsmarktbummel in die Innenstadt.

Hier „erlagen„ dann die ersten den weihnachtlichen Gerüchen und genehmigten sich einen Glühwein.
Auch der benachbarte Crepes-Stand verführte mit seinem Duft.

Zahlreiche weitere Buden, mit Spielzeug, Kunstgewerbe, Schmuck und der Duft von gebrannten Mandeln luden zum Verweilen ein.
Mit Eintritt der Dämmerung ließ die Weihnachts-Beleuchtung die Stadt im festlichem Glanz erstrahlen.
Leider hat alles Schöne mal ein Ende und gegen 18 Uhr ging es zurück.

Friedrich Fesing bedankte sich für die Teilnahme und wünschte allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.
Den guten Wünschen schloss sich Sabine Tippelt an. Sie wies dabei auf die Landtagswahl am 27. Januar 2008 hin und schenkte allen Fahrtteilnehmerinnen und -teilnehmern ein Lebkuchenherz.