Informationsbesuch in Bodenwerder

Besuch im Rathaus Bodenwerder
Interessante Gespräche im Rathaus Bodenwerder.
Von links: Bürgermeiser Karl-Gerhard Sievers, Bodenwerder, Bürgermeister Wilhelm Brennecke, Kirchbrak, Samtgemeindebürgermeister Ernst-August Wolf, Sabine Tippelt, Ratsvorsitzender und Kreistagsabgeordneter Friedel Lages sowie der allgemeine Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters, Fred Burkert.

Am 23. Oktober stand ein Informationsbesuch in Bodenwerder auf dem Programm unserer Landtagskandidatin Sabine Tippelt

Im Rathaus wurde sie von Samtgemeindebürgermeister und Stadtdirektor Ernst-August Wolf empfangen, der über aktuelle Themen aus der Münchhausenstadt und ihrer Mitgliedsgemeinden berichtete. Während des Gesprächs mit dabei waren der Bürgermeister aus Bodenwerder, Karl-Gerhard Sievers, und Kirchbraks Bürgermeister, Wilhelm Brennecke, sowie Ratsvorsitzender (SG-Rat Bodenwerder) und SPD-Kreistagsabgeordneter Friedel Lages.

Sabine Tippelt informierte sich anschließend bei der Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde, Ilona Glenewinkel, zum Thema Ganztagsbetreuung und Hausaufgabenbetreuung in den Grundschulen.

Danach folgte ein Besuch bei der Firma Rigips GmbH in der Rühler Straße 50.
Der Systemlieferant für die Bauindustrie in Deutschland verfügt über die längste Erfahrung im Trockenbau. Das Werk Bodenwerder unterhält hier seit 1998 einen Rigips-Produktionsstandort für Gipsfaserplatten und einen Schulungsstandort für die Mitarbeiter.
Die Führung der Politiker übernahm Friedel Lages.
Sabine Tippelt zeigte sich nach dem Rundgang sehr beeindruckt von der Produktionsstätte.

Mehr hier