Traditionelles Kartoffelbratfest in Eschershausen wieder ein voller Erfolg

Sabine Tippelt mit Paul Rahmann .....
von links:
Geschäftsführer der Sozialstation Delligsen-Grünenplan-Eschershausen Pastor Wilfried Dörrie, Sabine Tippelt, SPD Ortsvereins-Vorsitzender August-Wilhelm Ritterbusch, SPD-Samtgemeindeverbandsvorsitzender Paul Rahmann, Eschershausen

Bei schönstem Spätsommerwetter zog es tausende von Besuchern zum Kartoffelbratfest nach Eschershausen.
Viele Überraschungen, fetzige Musik auf verschiedenen Bühnen und Spezialitäten rund um die Kartoffel wurden den Festteilnehmern geboten.

Landtagskandidatin Sabine Tippelt zog es ebenfalls an diesem Sonntag in die Raabestadt. Sie zollte der Werbegemeinschaft Eschershausen ein dickes Lob: "Ein gelungenes Fest, um die Tradition fortzusetzen und den Brauch gemeinsam zu feiern."

Sabine Tippelt mit Bürgermeister Konrad Edelmann und der neuen und alten Kartoffelkönigin
Sabine Tippelt mit Bürgermeister Konrad Edelmann und der neuen Kartoffelkönigin Christina I. (rechts)