Sabine Tippelt besucht 67. Tag des Handwerks in Holzminden

 
 

Rund 500 Gäste fanden sich am Samstag in der Stadthalle Holzminden zum diesjährigen Tag des Handwerks ein. Darunter neben Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt.

 

Stephan Weil nutzte zu Beginn seiner Rede die Gelegenheit den neuen Gesellen, sowie Jungmeistern und Jubilaren zu gratulieren und ergänzte, wie gerne er  als Gast immer wieder in die Region Holzminden reise. Weil zeigte sich darüber hinaus erfreut, dass es jedes Jahr 2000-3000 neue Meister in Niedersachsen gibt und hob die Wichtigkeit des Handwerks beim Thema Integration hervor.

Kreishandwerksmeister Uwe Hinz lobte in seiner Rede die Tatsache, dass durch die Ortsumgehung Negenborn und den weiteren Ausbau der B 64 und der B 240 die Anbindung des Kreises Holzminden und somit dessen Erreichbarkeit deutlich verbessert wird.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.