Besuch im Stadtlädchen in Holzminden

Der Besuch des Stadtlädchens in Holzminden stand am 12. Juli auf dem Programm von Landtagskandidatin Sabine Tippelt.
Gemeinsam mit Marlies Grebe, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Holzminden, informierte sich Sabine Tippelt über das Projekt der Berufsfachschule für Realschulabsolventen in Holzminden. Der Azubi-Laden war für eine Woche in der Holzmindender Innenstadt geöffnet.
Die Idee soll in einem Langzeitprojekt münden. Eine Neueröffnung ist im Rahmen von QiN und in Zusammenarbeit mit "Holzminden macht's" und der Georg-von-Langen-Schule vorgesehen.

Besuch im Holzmindender Stadtlädchen
Marlies Grebe (links) und Sabine Tippelt (rechts) im Stadtlädchen Holzminden. Eine Angestellte vom Holzmindender Kaufhaus Schwager, das den Azubi-Laden maßgeblich unterstützt hat , und eine BBS-Schülerin freuen sich über das große Interesse.