Nachrichten

Auswahl
Tippel Sabine 960
 

Sabine Tippelt: Bessere Bildung schafft Chancen für alle Niedersachsen

2015 wird das Jahr der Bildung für Niedersachsen – mit einer landesweiten Informationskampagne wird die SPD-Landtagsfraktion die Beschlüsse und Vorhaben für mehr Chancengleichheit für Kinder und Jugendliche von der Krippe bis zum Abitur erklären. In diesem Rahmen lädt die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, gemeinsam mit dem schulpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Stefan Politze, am 25.02.2015 um 18:30 ins Parkhotel Deutsches Haus in Bodenwerder zu einer Informationsveranstaltung ein.Auch die schulpolitischen Angelegenheiten im Landkreis Holzminden werden dort zur Sprache kommen. mehr...

 
Pm-suedniedersachsen
 

Tippelt: 100 Millionen Euro für Südniedersachsen – Landesprogramm bringt die Region voran

Vor rund 150 Repräsentanten aus der Region hat Ministerpräsident Stephan Weil am Donnerstag in Einbeck offiziell den Startschuss für das Südniedersachsenprogramm für die Landkreise Goslar, Göttingen, Holzminden, Northeim, Osterode am Harz und die Stadt Göttingen gegeben. Im Beisein von Minister Wenzel wurde das Programm stellvertretend für die Region Landrat Reuter übergeben. Reuter ist zugleich Mitglied im „Steuerungsausschuss Südniedersachsen“ mehr...

 
Tippel Sabine 960
 

Mindestlohn: Aufzeichnungspflicht beugt Missbrauch vor

Rund 3,7 Millionen Menschen profitieren seit dem 1.1.2015 vom Mindestlohn. Um sicherzustellen, dass auch überall 8,50 pro Stunde für die geleistete Arbeit gezahlt wird, müssen Arbeitgeber die tägliche Arbeitszeit ihrer Beschäftigten erfassen – das haben SPD und die Union gemeinsam im Gesetz beschlossen. Die Aufzeichnungspflicht gilt für die stark von Schwarzarbeit betroffene Branchen und für Minijobber.
mehr...