Nachrichten

Auswahl
Tippel Sabine 960
 

Sabine Tippelt: Land bringt weitere Unterstützung für Kommunen auf den Weg – ein gutes Gesetz zur Förderung kommunaler Investitionen.

Die Landesregierung hat heute den Entwurf eines Niedersächsischen Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes zur Verbandsanhörung freigegeben. Mit diesem Gesetz soll die Investitionstätigkeit von Kommunen gefördert werden. mehr...

 
Tippel Sabine 960
 

Sondermittel des Bundes endlich für die Ortsumgehung Negenborn einsetzen

Der Raum Südniedersachen und speziell der Landkreis Holzminden ist, wie das Niedersächsische Institut für Wirtschaftsforschung (NIW) festgestellt hat, eine der verkehrsinfrastrukturell am schlechtesten angebundenen Regionen in ganz Deutschland. Bisher ist der Landkreis Holzminden sowohl beim Bundesverkehrsministerium als auch bei der alten Landesregierung nicht so prioritär behandelt worden, wie es nötig gewesen wäre, dies ändert sich nun endlich“, so die SPD Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt. mehr...

 
Feuerwehr-deesen1
 

Sabine Tippelt besucht Festumzug zum 140-jährigen Bestehen der FFW Deensen

Mit einem dreitägigen Fest beging die Freiwillige Feuerwehr Deensen am vergangenen Wochenende ihr 140-jähriges Bestehen. Den Start in das Prty-Wochenende machte am Freitagabend eine Blaulicht-Party. Am Sonnabend folgte dann zunächst eine Kranzniederlegung am Ehrendenkmal in Deensen und im Anschluss ein Festball. Den Abschluss der Veranstaltung bildete am Sonntag ein großer Festumzug, zu dem auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt gekommen war.
mehr...

 
Abstimmung-schulgesetz
 

Sabine Tippelt: Bildungschancengesetz verhilft allen Schülern zu besseren Abschlüssen - Gymnasium wieder nach 13 Schuljahren

Das neue Bildungschancengesetz sorgt für bessere Bildung, mehr Bildungsgerechtigkeit und bessere Chancen für alle Schülerinnen und Schüler im Landkreis Holzminden: „Der Name ist Programm“, erklärt dazu die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt. „Das Bildungschancengesetz“, so Tippelt, „bringt das Zukunftsland Niedersachsen voran.“ mehr...

 
Manuela-schwesig-demographie
 

Zweiter Demografiekongress der Niedersächsischen Landesregierung

Beim zweiten Demografiekongress der Landesregierung mit dem Titel „Zukunft gemeinsam gestalten" am Dienstag in Hannover hat Niedersachsens Ministerpräsident Ste­phan Weil den demografischen Wandel als eine der größten Herausforderungen, gleichzeitig aber auch als Chance für das Land bezeichnet. Einfache Lösungen gebe es nicht, notwendig sei ein gemeinsames Vorgehen von Staat und Gesellschaft. mehr...

 
Wirtschaftskongress-hannover
 

Gemeinsamer Wirtschaftskongress der SPD-Landtags- und Bundestagsfraktion

Beim gemeinsamen Wirtschaftskongress der SPD-Landtags- und Bundestagsfraktion zu Beginn diese Woche in Hannover unterstrich Ministerpräsident Stephan Weil die fünf Säulen des seit Jahrzehnten erfolgreichen "Geschäftsmodells" der deutschen Wirtschaft: Fachkräfte, Sozialpartnerschaft, wettbewerbsfähige Standortkosten - insbesondere bei der Energie, Infrastruktur - insbesondere bei Datennetzen, sowie Innovationen und Investitionen.
mehr...