Nachrichten

Auswahl
 

Plenarbrief Juni 2017

Liebe Genossinnen und Genossen,
vor uns liegt der Plenarabschnitt vor der letzten Sommerpause in dieser Legislaturperiode.
Wir haben unser Land in den letzten viereinhalb Jahren ordentlich vorangebracht. In allen Politikbereichen konnten wir Erfolge erzielen und Verbesserungen für die Menschen erreichen. Unserem Land geht es gut. Die Arbeitslosigkeit ist auf einem Rekordtief. Noch nie gab es in der 70jährigen Geschichte unseres Landes so viele sozialversicherungspflichtig Beschäftigte wie heute. Gleichzeitig müssen wir uns auf die Zukunft und auch auf die kommende Veränderung der Arbeitswelt einstellen. U mehr...

 
 

„Revue der Jahrzehnte“ in der Stadthalle Holzminden

Das Campe Seminarfach Darstellendes Spiel und die Big Band begeisterten am Freitag in der Holzmindener Stadthalle die Besucher. Um halb acht startete die Aufführung und lies von Beginn an keine Wünsche übrig. Die Schüler des zwölften Jahrgangs des Campe-Gymnasiums wussten bei ihrer „Revue der Jahrzehnte“, die in den 1930er Jahren begann, durchweg zu überzeugen. mehr...

 
 

Land fördert Glasveredeler im Landkreis Holzminden mit 2,1 Mio. Euro

Wirtschaftsminister Lies hat heute einen Förderbescheid an die PSL GmbH in Hehlen (Landkreis Holzminden) übergeben. Mit der Förderung in Höhe von 2.100.000 Euro (Gesamtinvestitionssumme 10.500.000 Euro) wird eine Betriebserweiterung ermöglicht. Dabei werden 14 Dauerarbeitsplätze, davon zwei Ausbildungsplätze, geschaffen. Das Unternehmen wurde bereits 1996 in Stadtoldendorf gegründet und ist seit 2009 in Hehlen ansässig. Hier werden heute vor allem Glasflaschen bedruckt und dekoriert.
mehr...

 
 

Sabine Tippelt besucht „Internationales Straßentheater“ in Holzminden


Als eine einzige große Bühne präsentierte sich Holzminden am Pfingstwochenende. Bei viel Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wurden die Besucher an drei Tagen hervorragend unterhalten. Auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt ließ sich am dritten Tag des Festes ganz in den Bann der vielen verschiedenen Aufführungen ziehen.
mehr...