Nachrichten

Auswahl
 

Sabine Tippelt und Johannes Schraps zu Besuch bei Petri-Feinkost in Glesse

Ein weiterer Termin ihrer Sommerreise führte die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt und den Bundestagsabgeordneten Johannes Schraps zu Petri-Feinkost ins schöne Glessetal, am Rand der Ottensteiner Hochebene. Neben einem Gespräch mit den Geschäftsführern Stefan Petri und Sven Tönjes stand auch eine Führung durch die Produktion auf dem Plan. mehr...

 
 

Sabine Tippelt und Johannes Schraps zu Besuch in Arholzen und Negenborn

Gemeinsam mit Samtgemeindebürgermeisterkandidat Alexander Müller besuchten die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt und der Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps im Rahmen ihrer Sommerreise Bürgermeister Karl Dehne in Arholzen, um sich ein Bild über den neuen Dorfplatz, sowie den aktuellen Stand bei der Renovierung des Sportheims zu machen. mehr...

 
 

Sabine Tippelt und Johannes Schraps besuchen die Tischlerei Keitel in Lenne

Im Rahmen ihrer Sommerreise besuchten die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt und der heimische Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps die Tischlerei Keitel in Lenne. Bereits seit 30 Jahren ist Tischlermeister Walter Keitel hier aktiv. Angefangen hat alles als „Ein Mann-Betrieb“, mittlerweile arbeiten 16 Angestellte in der Tischlerei. mehr...

 
 

Tippelt und Schraps besuchen mit Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann die Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Zum Auftakt ihrer Sommerreise konnten die heimischen Abgeordneten Sabine Tippelt (MdL) und Johannes Schraps (MdB) den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestags, Thomas Oppermann (MdB), im Landkreis Holzminden begrüßen. Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Weber besuchten sie die Fürstenberger Porzellanmanufaktur und wurden von Geschäftsführerin Stephanie Saalfeld empfangen. mehr...

 
 

Sabine Tippelt und Johannes Schraps zu Besuch im Kieswerk Lammert & Reese

Seit 2016 läuft die Modernisierung im Kieswerk Lammert&Reese zwischen den Orten Hehlen und Bodenwerder nun bereits. Grund genug sich einen Überblick über den aktuellen Stand zu verschaffen. So besuchten die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt und der Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps zum Auftakt ihrer diesjährigen Sommerreise gemeinsam mit Hehlens Bürgermeister Sebastian Rode das Werk an der B 83. Neben einer Besichtigung stand dabei zunächst ein Gespräch mit Geschäftsführer Joachim Pöllmann auf dem Programm. mehr...

 
 

Sabine Tippelt besuch 70-jähriges Jubiläum der Fußballsparte beim TSV Kaierde

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Fußballsparte fand in Kaierde am Wochenende ein großes Fest statt. Mit dabei, zur Feierstunde am Freitagabend auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt.
In ihrem Grußwort lobte sie das herausragende ehrenamtliche Engagement der vergangenen Jahrzehnte.
mehr...

 
 

Breitbandförderung: 2 Millionen Euro je Landkreis und kreisfreier Stadt vorgesehen

Nachdem der Bund jetzt die überarbeitete Förderrichtlinie für den Ausbau des schnellen Internets in Kraft gesetzt hat, stehen in Niedersachsen für die Digitalisierung alle Ampeln auf Grün. Die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt zeigte sich erfreut, dass die intensive Zusammenarbeit des Niedersächsichesn Wirtschaftsministeriums mit dem Bund im Vorfeld der überarbeiteten Richtlinie erfolgreich gewesen ist. „Jetzt erwarten wir weniger Bürokratie, unkompliziertere Verfahren und eine Ausrichtung der Förderung auf das Gigabitziel“, so Sabine Tippelt. mehr...

 
 

Land unterstützt Landkreis Holzminden - 75% Zuschuss für die Sanierung der Kreisstraßen 11 und 12 sowie Einrichtung der Landesbuslinie Holzminden - Kreiensen

Die unter dem Umgehungsverkehr der B 83 Sperrung bei Steinmühle leidenden Kreisstraßen 11 und 12 werden demnächst komplett erneuert und eine Landesbuslinie zwischen Holzminden und Kreiensen eingerichtet. Diese erfreulichen Nachrichten hatten Ende vergangener Woche die beiden Landtagsabgeordneten Sabine Tippelt und Uwe Schünemann im Gepäck. mehr...

 
 

Neuausrichtung der vorschulischen Sprachförderung – rund 204.000 Euro vom Land für den Landkreis Holzminden

Die vorschulische Sprachförderung wird zum 1. August 2018 aufgrund der Novellierung des Gesetzes über Tageseinrichtungen für Kinder (KiTaG) von den Grundschulen in die Kindertageseinrichtungen verlagert und von diesen zukünftig alltagsintegriert durchgeführt werden. mehr...