Sabine Tippelt besucht feierliche Eröffnung des neuen Firmensitzes der Ölmühle Solling

 
 

Sehr gut besucht, war der Tag der offenen Tür bei der Ölmühle Solling in Boffzen. Familie Baensch hatte geladen, um in diesem Zuge den neuen Firmensitz einzuweihen.

 

Insgesamt 6,8 Millionen Euro hat die Familie in den Neubau investiert und das Ergebnis kann sich dabei mehr als nur sehen lassen. Ein geschmackvoller neuer Mühlenladen, eine moderne Produktionshalle und herrlich gestaltete Außenanlagen sind dabei entstanden.

Unter den Ehrengästen, die durch die neu gebauten Produktionsanlagen geführt wurden, war auch die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, die sich beeindruckt zeigte. „Ich kann der Familie Baensch nur zu diesem herrlichen Neubau, sowie ihrem hervorragenden Familienbetrieb gratulieren“, so Tippelt im Anschluss.  

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.