Bildungstage Holzminden

Tippelt Sabine 960
 
 

Die Bildungstage in Holzminden wurden von schlechtem Wetter begleitet. Doch die erste Bildungsmeile fällt nicht ins Wasser. Die vielen, vielen Akteure trotzen dem schlechten Wetter.

Als ich am Freitag Nachmittag die Bildungstage Holzminden besuchte, wurden diese von schlechtem Wetter begleitet. Trotz dessen waren die ersten Bildungstage gut besucht Neben "Frühkindlicher & Schulischer Bildung" am Donnerstag wurde auch "Berufliche Bildung & Weiterbildung" am Freitag sowie "Bildung für Familien, Jugendliche & Senioren" am Samstag, dem Tag der Vereine, vorgestellt.

Leider kann ich auch am Samtag nicht von besserem Wetter berichten. Sage und schreibe 40 Vereine und Verbände waren in der Oberen und Unteren Straße vertreten. Der vom Gleichstellungsbüro des Landkreises Holzminden organisierte Auftritt von Simone Fleck lkann als gelungene Veranstaltung verbucht werden!

Für die nächsten Bildungstage muss ein Plan B her! Notfalls muss in die Stadthalle umgezogen werden, sollte der Wetterbericht nächstes Jahr erneut regen melden. Darüber sind sich die Aktiven schon einig!

 
 
    Bildung und Qualifikation     Gleichstellung     Kultur     Wissenschaft / Forschung
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.