Kreisentscheid der Feuerwehren in Holzminden

Sabine Tippelt
 

Insgesamt 21 Feuerwehrteams aus dem Landkreis Holzminden, kämpften beim Kreisentscheid der Feuerwehren um die begehrten Pokale und Auszeichnungen. Bestes Team des Tages war die Gruppe aus Hehlen, die sich insgesamt drei Pokale sichern konnte.

Kreispokalwettk _mpfe Der Ffw
 

Teilnehmer der Wettkämpfe

Sechs der teilnehmenden Gruppen konnten sich durch ihre Leistungen während der mehrstündigen Wettkämpfe außerdem für den Bezirksentscheid im September in Northeim qualifizieren. Die strahlenden Gewinner des Tages aus Hehlen konnten sich auch die beiden Wanderpokale ergattern. Den Pokal für die beste Gesamtpunktzahl stiftete Regionsbrandmeister Röttger, den für die schnellste Kuppelzeit stellte Landrätin Angela Schürzeberg zur Verfügung.

Alle Feuerwehren haben bei den Wettkämpfen die Stärke und Leistungsfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Holzminden eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Besonderer Dank gilt darüber hinaus der Firma Stiebel Eltron, die für die Wettkämpfe ihr Firmengelände zur Verfügung gestellt hatte.

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.